Dirigent

Mark Partouns ist unser Dirigent seit 1995. Er wurde am 25. März 1971 geboren und kam als Sohn des bekannten niederländischen Dirigenten Ton Partouns schon früh mit der Blasmusik auf Tuchfühlung. Nach mehreren Jahren Unterricht bei KREATO als Trompeter kam er zum Maastrichter Konservatorium, wo er im Hauptfach Trompete bei Guido Segers und Theo Wolters studierte. 1997 machte er dann in seinem Fach das Diplom als Musiker. Damit hatte er aber noch nicht genug, sondern studierte noch mehr. Und zwar das Fach HaFa Direktie, auf Deutsch: Blasmusikdirigent. Dieses lernte er bei Dominique Schreurs bei KREATO in Thorn (NL). Das Staatsexamen als Dirigent schaffte er 1995. So kam es, dass nach Vater Ton Partouns und Großvater Antoine Partouns der Dritte in der Familie seinen Platz am Dirigentenpult einnahm. Noch vor seinem Dirigentenexamen 1995 ging Mark 1994 zur Harmonie St. Caecilia nach Koningsbosch, dem sympathischen Verein mit dem der IVK auch in freundschaftlichem Kontakt steht, und dirigierte sie sehr erfolgreich, den Instrumentalverein seit 1995 baute er mehr oder weniger von Grund auf neu auf. Aus den vielen jugendlichen Musikern formte er zwei hervorragende Harmonieorchester. Mit Koningsbosch wurde er 1998 Niederländischer Meister in der Abteilung „uitmundenheid“. Im Jahr 2002 promovierte er als Limburgischer Landesmeister in der „Ere-Afdeling“, der zweithöchsten Abteilung im musikalischen Rangsystem in den Niederlanden. Mit dem Instrumentalverein Karken steigerte er sich in kurzer Zeit von der Mittelstufe in die Oberstufe. Im Jahr 2004 erreichte der IVK beim Landesmusikfest in Olpe in der Oberstufe mit „ausgezeichnet“ das höchste Prädikat. Im Jahr 2013 kam beim Deutschen Musikfest in Chemnitz noch ein „Hervorragend“ in dieser Stufe hinzu.
Neben seinen vorgenannten Tätigkeiten als Dirigent und als Trompeter der Harmonie von Melick unterrichtet er noch Blechblasinstrumente bei der Musikschule „Myouthic“ und leitet deren Aktivitäten im Bezirk Roerstreek

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.